"Du hast ein Recht, grenzenlos zu denken"                  Unsere Bildungseinrichtung ist international ausgerichtet und eng mit der regionalen Wirtschaft durch berufsorientierende Maßnahmen verbunden.

POP II Go – Eine Erfolgsgeschichte an unserer Schule

Mit dem Schuljahr 2014-2015 startete bei uns an der Schule das Projekt POP II GO. Die Auftaktveranstaltung in der Aula war besonders in den Jahrgangsstufen 7 und 8 ein absoluter Erfolg und ein Highlight in der Schulgeschichte.

In den darauf folgenden Monaten wurde viel geprobt und ausprobiert. Nach gut 1 1/2 Jahren können wir an unserer Schule einschätzen, dass Sich POP II GO auf die allgemeine und individuelle Entwicklung unserer SuS und das Schulklima positiv ausgewirkt hat.

Soziale Kompetenzen und soziale Reflexionsfähigkeiten wurden durch den Umgang mit Musik nachhaltig verbesset. Die Zahl der SuS und, die vorher ausgegrenzt wurden, hat sich verringert.

Im Bereich der sozialen Urteilsfähigkeit, sind die Teilnehmer des Projektes besser in der Lage aus den gemachten Erfahrungen zu lernen und besser in Zusammenhängen von Ursache und Wirkung zu denken. Situationen des Alltages können von ihnen adäquater erfasst und beurteilt werden. Die SuS wurden zu mehr Kreativität, Ausdauer und Flexibilität befähigt

Die Konzentrationsfähigkeit hat sich bei den Teilnehmern erhöht. Die Kreativität und das Leistungsvermögen konnten gesteigert werden. Gab es vorher Schwierigkeiten bei der Selbstorganisation, so konnten auch hier Fortschritte festgestellt werden.

Zum Abschluss sei noch erwähnt, dass selbst die Freude und der Spaß am Musizieren eine wichtige Rolle spielte und spielt und dies konnte man den Teilnehmerinne und Teilnehmern bei den unterschiedlichsten Auftritten ansehen.

Hört am Besten selber mal rein: